Die bibkat-App

bibkat-App

Mit der bibkat-App können Sie vom Smartphone aus direkt auf unseren Online-Katalog zugreifen und erhalten Mitteilungen und Erinnerungen direkt angezeigt.

Vieles ist möglich: verlängern, vormerken oder einfach nur stöbern! Alle aktuellen Infos über Ihre Stadtbibliothek finden Sie auf dieser App!

Die bibkat-App ist im App Store und Google Play Store verfügbar. 

Google Play Store
App-Store

Neuerwerbungen Hörbücher März 2022

 
 

Faber, Kim

Winterland

gelesen von: Kaminski, Stefan

Der neue Bestseller aus Dänemark - Auftakt der spektakulären Krimireihe um das Ermittlerduo Juncker und Kristiansen
Ein schrecklicher Mord erschüttert die verschlafene Provinzstadt Sandstedt: Ein Mann wird brutal erschlagen aufgefunden, seine Frau ist verschwunden. Es gibt weder Spuren noch ein Motiv. Martin Juncker übernimmt die Ermittlungen. 

 
 
 

Föhr, Andreas

Unterm Schinder

gelesen von: Schwarzmaier, Michael

Der 9. Fall für das Ermittlerduo Wallner und Kreuthner in Andreas Föhrs beliebter Regionalkrimi-Reihe aus Bayern - wie immer mit viel skurrilem Humor, der von Dialekt-Spezialist Michael Schwarzmeier gekonnt in Szene gesetzt wird.
Um eine äußerst attraktive junge Kollegin zu beeindrucken, hat sich Polizeiobermeister Kreuthner etwas ganz Spezielles einfallen lassen: Bei einem nächtlichen Einbruch samt Schießerei will er die Neue heldenhaft aus ihrer Notlage retten.
Freilich soll das Ganze fingiert sein - doch da hat Kreuthner die Rechnung mal wieder ohne den Wirt gemacht: Der abgelegene Hof, den er sich für seine Show ausgesucht hat, ist just in derselben Nacht Ziel eines echten Überfalls. Statt Platzpatronen fliegen Kreuthner plötzlich echte Kugeln um die Ohren. Und dann gibt es auch noch eine Leiche in der Kühltruhe...

 
 
 

Renk, Ulrike

Eine Familie in Berlin - Paulas Liebe

gelesen von: Blümel, Yara

Berlin, Ende des 19. Jahrhunderts. Sie nennen ihn "Merlin", weil er alle verzaubert – der Mann, den ihr Bruder ihr als seinen Freund vorstellt. Paula Oppenheimer, die in einem offen jüdischen Haushalt groß geworden ist, verliebt sich in den jungen Dichter Richard Dehmel. Er verkehrt mit vielen Literaten und will als Künstler leben. Paula wird zu seiner Muse und zur strengen Kritikerin seiner Texte. Als sich ihre Eltern gegen ihre Verbindung stellen, kämpft Paula für ihre Liebe. Doch dann muss sie sich fragen, ob Richards wilde, unkonventionelle Art sie auf Dauer glücklich machen kann … Das Porträt einer Künstlerin in unruhigen Zeiten: Am Anfang war sie die Ehefrau des Dichters Richard Dehmel – dann wurde sie selbst zur Schriftstellerin...

 
 
 

Fitzek, Sebastian

Playlist

gelesen von: Jäger, Simon

Musik ist ihr Leben. 15 Songs entscheiden, wie lange es noch dauert.
Vor einem Monat verschwand die 15-jährige Feline Jagow spurlos auf dem Weg zur Schule. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Steckt in der Auswahl der Songs ein Hinweis auf Felines Entführer und den Ort, wohin sie verschleppt wurde? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Doch je näher er der Lösung kommt, desto unwahrscheinlicher wird es, dass er die Suche nach Feline überleben wird ...

 
 
 

Schirach, Ferdinand

Jeder Mensch

gelesen von: Schirach, Ferdinand ¬von¬

Ferdinand von Schirachs inspirierendes Plädoyer: Warum wir neue europäische Grundrechte brauchen
Mit der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung 1776 und der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte 1789 in Frankreich wurden die Grundsteine für unsere moderne Gesellschaft gelegt, für unsere Freiheit und unsere unveräußerlichen Rechte. Das Erstaunliche an diesen Deklarationen ist, dass sie nicht die Wirklichkeit widerspiegelten. Die großen Manifeste der Menschheit verlangten eine Ordnung der Gesellschaft, die es noch nicht gab. Es waren Utopien. Heute stehen wir vor ganz neuen Herausforderungen. Globalisierung, Digitalisierung, künstliche Intelligenz, Klimawandel: Die Gefahren, denen wir heute ausgesetzt sind, waren vor 200 Jahren noch nicht einmal vorstellbar. Wir brauchen deshalb neue, zusätzliche Menschenrechte. Heute müssen wir wieder über unsere Gesellschaft entscheiden - nicht wie sie ist, sondern so, wie wir sie uns wünschen. Genau jetzt ist der richtige Zeitpunkt. Ist das nicht die eigentliche Aufgabe unserer Zeit?

 
 
 

Sommerfeld, Helene

Die große Ärztin-Box

gelesen von: Rysopp, Beate

Darauf haben die Fans von Helene Sommerfeld gewartet: Jetzt gibt es die Romane der Ärztin-Trilogie um das bewegte Leben von Ricarda Thomasius in einer Hörbuch-Box. In "Das Licht der Welt", "Stürme des Lebens" und "Die Wege der Liebe" entwickelt sich die Geschichte, die im Jahr 1876 beginnt und bis in die Wirren des Ersten Weltkriegs führt. Ricarda, in einfache Verhältnisse geboren, darf dank einer Förderin Medizin studieren. Als Ärztin kümmert sie sich fürsorglich um viele mittellose Patienten. Auf ihrem Weg begegnet ihr auch die Liebe, sowie manchem Stein, der ihr im Wege liegt. Doch Ricarda lässt sich niemals unterkriegen und kämpft um ihr Glück und das ihrer Familie.

 
 
 

Schätzing, Frank

Was, wenn wir einfach die Welt retten?

gelesen von: Schätzing, Frank

Frank Schätzing über den Klimawandel - spannend wie ein Thriller
Wir sind in einem Thriller. Sie und ich. Nicht als Hörer und Autor. Als Akteure. Besagter Thriller schreibt sich seit Menschengedenken fort und wechselt dabei immer wieder den Titel. Aktuell heißt er Klimakrise. Pandemie. Digitalisierung. Terror. In der Vergangenheit hieß er Kalter Krieg, Wettrüsten, davor Zweiter Weltkrieg, Erster Weltkrieg. Doch nie waren wir so vielen potenziellen Schrecknissen gleichzeitig ausgesetzt wie heute. Falls Sie also dem Klimaschutz vorübergehend Ihre Aufmerksamkeit entzogen haben, um mit einer Pandemie zurechtzukommen, ist das schlichtweg menschlich. Was nichts daran ändert, dass der Klimawandel die wohl größte existenzielle Bedrohung unserer Geschichte darstellt, und ebenso wenig wie ein Virus lässt er mit sich reden. Zeit, zurück ins Handeln zu finden. Die gute Nachricht ist: Wir können die Herausforderung meistern. Mit Wissen, Willenskraft, positivem Denken, Kreativität, der Liebe zum Leben auf unserem Planeten und ein bisschen persönlichem Heldentum, wie man es im Thriller braucht. Ab jetzt spielen wir alle - jeder von uns, auch Sie - eine Hauptrolle! Wissenschaftlich fundiert, spannend und nie ohne Humor entwirft Frank Schätzing verschiedene Szenarien unserer Zukunft, in denen wir mal versagt, mal obsiegt haben. Wir lernen die Protagonisten und Antagonisten kennen, Verantwortliche aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, begegnen Aktivisten, Leugnern und Verschwörungstheoretikern, bevor sich der Blick auf das überwältigende Panorama des Machbaren öffnet und der Autor Wege aufzeigt, wie wir der Klimafalle entkommen und alles doch noch gut, nein, besser werden kann. Die Welt zu retten ist möglich - wenn wir nur wollen.

 

Stadtbibliothek Stavenhagen
Malchiner Str. 26
17153 Stavenhagen

039954 / 22194

Email senden

Online-Katalog: www.bibkat.de/stavenhagen

 
 
Jetzt Newsletter abonnieren!
Onleihe MV
 
 

Onlinerecherche im Katalog

Schauen Sie online in unseren Bestandskatalog und bestellen Sie
das gewünschte Medium zur Ausleihe vor!

zum Online-Katalog