Die bibkat-App

bibkat-App

Mit der bibkat-App können Sie vom Smartphone aus direkt auf unseren Online-Katalog zugreifen und erhalten Mitteilungen und Erinnerungen direkt angezeigt.

Vieles ist möglich: verlängern, vormerken oder einfach nur stöbern! Alle aktuellen Infos über Ihre Stadtbibliothek finden Sie auf dieser App!

Die bibkat-App ist im App Store und Google Play Store verfügbar. 

Google Play Store
App-Store

Neuerwerbungen Bücher Januar 2021

 
 

Romane


 
 

Weißberg, Clara

Winterfreundinnen

Esther, Dörthe und Maj-Britt stehen mitten im Leben. Nur Maj-Britt wohnt noch in St. Peter-Ording, wo sie das Restaurant, die elegante, aber renovierungsbedürftige "Seeschwalbe" betreibt. Als sich die drei Freundinnen kurz nach Weihnachten zufällig wiedertreffen - Esther besucht ihre alte Mutter, Dörthe versucht in einer Kurklinik ein paar Pfunde zu verlieren - stellt sich die alte Vertrautheit zwischen ihnen schnell wieder ein.
Obwohl alle drei Frauen ein erfolgreiches Leben führen, brodelt es hinter der Fassade. Die Freundinnen ahnen nicht, dass ihr Leben sich bis zum Ende des Winters völlig verändern wird...

 
 
 

North, Alex

Der Kinderflüsterer

Der Kinderflüsterer holte sich vor 20 Jahren fünf Jungen, die er zuvor durch sein Flüstern manipulierte und dann umbrachte. Der Täter sitzt hinter Gittern. Doch dann hört der Sohn des Autors Tom Kennedy nach dem Umzug in ein neues Zuhause plötzlich auch ein Flüstern. Ist der Kinderflüsterer zurück?

 
 
 

Kirk, Shannon

Sterbetag

Lisa war 16 und hochschwanger, als sie entführt wurde. Doch eines war sie nie: ein Opfer. Eine Fehleinschätzung, die ihre Entführer - brutale Handlanger eines internationalen Verbrecherrings - mit dem Leben bezahlten. 18 Jahre später ist aus dem Mädchen eine Frau geworden, ein eiskalter Racheengel, der nicht ruhen wird, bis diese Organisation vollständig zerschlagen ist. Lisa hat ihre Vergeltung minutiös geplant - und der Tag der Abrechnung naht: alle 20 Jahre unterwirft der Drahtzieher im Hintergrund zwei Frauen einem grausamen Ritual. Hier will Lisa ihn stellen. Doch dieses mörderische Spiel fordert einen hohen Einsatz: ihr Leben.

 
 
 

Delacourt, Grègoire

Das Leuchten in mir

Emma ist vierzig und seit achtzehn Jahren mit Olivier verheiratet. Sie haben drei wohlgeratene Kinder, es könnte nicht besser sein. Dass etwas Entscheidendes in ihrem Leben fehlt, merkt Emma erst, als in einer Brasserie ihr Blick auf den von Alexandre trifft. Sie weiß sofort Bescheid. Für ihn wird sie alles riskieren, alles aufgeben - koste es, was es wolle.

Der Bestsellerautor Grégoire Delacourt erzählt in seinem neuen Roman über eine große Leidenschaft, die Zerbrechlichkeit unserer Existenz und die Stärke der Familienbande, die mehr auszuhalten vermögen, als es den Anschein hat.

 
 
 

Weiler, Jan

Die Ältern

Irgendwann ist es soweit: Wenn aus Pubertieren Erwachsene werden, ist es an Papa und Mama, sich zu verwandeln. Eben noch Gegner mutieren sie zu den milde belächelten, ahnungslosen: Ältern. Und natürlich sind sie darauf ganz schlecht vorbereitet, denn ist ja so: Man ist 49, fühlt sich wie 29 - wird aber behandelt, als sei man 79. Und sieht einer ungewissen Zukunft ohne Wäscheberge, Jungs-Deo und leeren Chipstüten entgegen. Beunruhigt fragt man sich vielleicht: Werden die in die Freiheit entlassenen Pubertiere noch einmal den Weg zurück in den heimischen Stall finden? Und was wird eigentlich, wenn sämtliche Lastschriftaufträge für die Kinder einmal erloschen sein werden? Ist man dann für immer allein?

 
 
 

Etzold, Veit

Blutgott

Ein Mädchen sitzt allein in einem schäbigen alten Abteil eines IC, der gerade Nordrhein-Westfalen durchfährt. Plötzlich öffnet sich quietschend die Tür: Eine Gruppe Jungen betritt das Abteil. Zielstrebig nähern sie sich den Fenstern und ziehen die Vorhänge zu. Was dann geschieht, jagt den hartgesottenen Ermittlern vom LKA Berlin um Patho-Psychologin Clara Vidalis Schauer über den Rücken ...
Und es bleibt nicht bei diesem einen außergewöhnlich brutalen Mord, verübt noch dazu von einer Gruppe Minderjähriger - bald schlagen die kindlichen Killer-Kommandos in ganz Deutschland zu.
Clara Vidalis glaubt nicht an Zufälle. Und sie kann (und will) auch nicht glauben, dass die Teenager auf eigene Faust gehandelt haben. Was sie nicht ahnt: In seiner Welt ist ihr wahrer Gegner ein Gott. Und die Messen, die er von seinen Anhängern fordert, sind blutige »slash mobs«.

 
 
 

Maurer, Jörg

Den letzten Gang serviert der Tod

Noch durchzieht ein verführerisch aromatischer Duft die Restaurantküche des "Hubschmidt's"" am Rande des idyllisch gelegenen Kurorts. Aber der Raum voller blitzender Töpfe, Tiegel und Messer ist ein Tatort. Kommissar Jennerwein findet schnell heraus, dass das Opfer Mitglied eines exklusiven Hobby-Kochclubs war, in dem sich höchst ehrbare Bürger regelmäßig in dem einsamen Gasthof trafen. Aber wem nützt der Tod des Feinschmeckers: dem Chefkoch, der nach dem zweiten Stern giert? Dem veganen Oberförster, der heimlich durch den Wald streift? Nebenbuhlern und Rivalen? Jennerwein und sein Team entdecken Mordmotive zuhauf. Nur Jennerweins Blick fürs Wesentliche kann den wahren Täter überführen...

 
 
 

Korn, Carmen

Und die Welt war jung

In ihrer neuen Saga lässt uns Carmen Korn tief eintauchen in die Nachkriegsjahrzehnte. Anhand von drei befreundeten Familien erzählt sie vom Neuanfang in Köln, Hamburg und San Remo, von großen und kleinen Momenten, von Festen, die gemeinsam gefeiert werden, von Herausforderungen, die zu meistern sind. Und vom Wunsch, aus dem Schweren etwas Gutes entstehen zu lassen, der Hoffnung, dass es noch nicht vorbei ist, das Leben und das Glück.

 
 
 

Sapkowski,
Andrzej

Die Hexer-Saga: Feuertaufe (Band 3)

In Nilfgaard wird die Verlobung des Kaisers mit Cirilla, Thronerbin von Cintra, proklamiert. Aber handelt es sich wirklich um die echte Ciri?

Geralt macht sich auf den Weg nach Nilfgaard. Imner wieder zeigen ihm Wahrträume, dass Ciri in höchster Gefahr schwebt.

 
 
 

Sachbücher/-literatur


 
 

Diehl, Linda

Hochzeit - do it yourself

Einzigartig, entspannt und wunderschön - so soll er sein, der schönste Tag im Leben. Und so schön wie die Hochzeit, können auch bereits die Vorbereitungen sein. In diesem Ratgeber geht es um exquisite Kanapees, bezaubernde Girlanden, kunstvolle Hochsteckfrisuren bis hin zu schwimmenden Blumenbouquets und mehrstöckigen Hochzeitstorten - alles mit Liebe zum Detail selbstgemacht und ausgezeichnet erklärt. Mit diesen wertvollen Tipps und den inspirierenden Ideen wird die Hochzeitsvorbereitung zum Kreativ-Feuerwerk.

 
 
 

Kux, Viktoria

Trick 17: Hochzeit

Verliebt, verlobt - und dann? Dann kommt die Hochzeit, und damit eine der stressigsten Phasen des Lebens? Von wegen, denn mit ein paar Lifehacks kann man dem großen Tag gelassen entgegenblicken. Wie wappne ich mich für Regenwetter oder die große Sommerhitze? Darf ich die Cousine zweiten Grades von der Gästeliste streichen? Wie bekomme ich auch mit kleinem Budget eine tolle Feier hin? Fragen über Fragen, aber keine Panik: Es gibt kein Richtig oder Falsch, und jedem kann man es sowieso nicht recht machen. Mit Lifehacks wird die Hochzeit in im Handumdrehen zu einem Highlight!

 
 
 

Gottschling, Sven;
Amend, Lars

Leben bis zuletzt

Ein Palliativmediziner räumt mit weit verbreiteten falschen Mythen und Ängsten über Sterben und Tod auf und zeigt, welche Fülle an Maßnahmen zur Linderung von Schmerzen, Luftnot, Übelkeit und weiteren Beschwerden heute durchdie Palliativmedizin möglich sind, was er mit Fallbeispielen belegt.

 
 
 

Arnold, Rolf;
Gonon, Philipp; Müller, Hans-Joachim

Einführung in die Berufspädagogik

Das Buch führt in den Diskussionsstand der modernen Berufspädagogik ein und stellt dabei gleichzeitig ihre traditionellen Begrifflichkeiten sowie historischen Leitstudien und Leitkonzepte dar. So behandeln die Autoren die Geschichte der Berufspädagogik, die Grundbegriffe und theoretischen Ansätze, die Forschungsfelder und -themen sowie die Chancen am Arbeitsmarkt für Berufspädagoginnen und -pädagogen. Abgerundet wird der Band mit Hinweisen zu Studienorten und Tipps und bietet so einen unverzichtbaren Überblick über sein Fach.

 

Stadtbibliothek Stavenhagen
Malchiner Str. 26
17153 Stavenhagen

039954 / 22194

Email senden

Online-Katalog: www.bibkat.de/stavenhagen

 
 
Jetzt Newsletter abonnieren!
 
 

Onlinerecherche im Katalog

Schauen Sie online in unseren Bestandskatalog und bestellen Sie
das gewünschte Medium zur Ausleihe vor!

zum Online-Katalog